aktuell:

aktuell:

Freitag, 20. Mai 2016

Sandra Florean und #DerersteSatz





Ich habe im Zuge der Aktion „Wir graben für euch die ungewöhnlichsten Zombies… äh Vampire… nein, die Orte aus“, die anerkannte Expertin für Vampirologie Sandra Florean interviewt:

Liebe Sandra, warum Vampire? Warum nicht Zombies? Hat das was damit zu tun, dass Zombies auch vor heiligen Orten keinen Halt machen und Du Dich in Deinem Lesezelt vor Vampiren sicher fühlst?

Sandra:
Was für eine Frage! Wer mag schon Wesen, die ständig nach Gehiiiirn rufen und Gliedmaßen verlieren? ;) Spaß beiseite: Ich denke, meine Vampirleidenschaft wurde bereits geweckt, bevor man die Zombies auf die literarische Bühne zerrte. Aber auch heute kann ich Zombies wenig abgewinnen und hab World War Z zum Beispiel nur geguckt, weil einer meiner (gut aussehenden!) Lieblingsvampire dort mitspielt ;) Vampire haben einfach mehr Klasse und ihnen haftet vor allem mehr Mystik an und das macht das Ganze interessant.

Wo sind die besten Orte, um Vampire-Charaktere sterben zu lassen?

Sandra:
Überall! Ich attackiere meine Romanhelden, wo auch immer sie gerade versuchen, glücklich zu werden - und völlig unabhängig davon, wo ich mich gerade befinde. So hab ich schon mit diebischem Vergnügen Dorian aus meiner "Nachtahn"-Reihe in Gedanken zur Verzweiflung getrieben, während um mich herum ein Kindergeburtstag stattfand. Oder Kat aus "Schattenrot" beim Nachdenken unter der Dusche einen Werwolf auf den Hals gehetzt.


Noch einige kleine Blitzer:
Graf Dracula oder Graf von Krolock?
Dracula in all seinen Variationen

Buch oder Laptop?
Zum Lesen Buch, zum Schreiben Laptop

Zelt oder Klippe?
Zum Schlafen Zelt, für den Nervenkitzel Klippe



Und damit ihr nicht Langeweile verspürt:

Guckt doch auf folgenden Blogs vorbei oder besucht folgende Autorinnen auf Facebook: Sandra Florean, Anna Loyelle, Liane Mars, Lia Haycraft, Gabriele Ketterl, Marie Luis Roenisch, Christa Kuczinski und Dagmar Helene Schlanstedt

http://sandraflorean-autorin.blogspot.de/ 
  

Kommentare:

  1. Ihr Lieben,
    dieses ZELT! Ist das in Sandras Wohnung aufgestellt? Ich will auch so ein Rosannes haben! Als nächstes könnte ja ihre Protas in einem rosannen Zelt angegriffen werden ;-)
    Herzliche Grüße, Liane

    AntwortenLöschen
  2. Cool! Witzige Bilder und tolles Interview...obwohl...jetzt gruselts mich ein wenig...muss ich auf dem Nachhauseweg im Dunkeln jetzt Angst haben, dass Sandras Zombies und Vampire irgendwo lauern? .....

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für das Interview. Das Zelt, ja, äh, das gehört natürlich meiner Kleinen. Zu meiner Verteidigung: das ist der einzige Ort, an dem sie mich nie vermuten *muhahaha*

    Vampirische Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen